Durchblutung bei Hochdruck- und Normaldruckglaukom

Auge und Ohren / Nasen

Das Ohr hat viele Gemeinsamkeiten mit dem Auge. So geben beispielsweise Normaldruckglaukom-Patienten, v.a. wenn sie ein Flammer-Syndrom haben, häufig an, dass sie bereits Hörstürze hatten. Diese Zusammenhänge werden zurzeit noch erforscht. Aber interessanterweise gibt es auch einen Zusammenhang zwischen Auge und Nase, respektive der Fähigkeit zu riechen.
Smell perception in normal tension glaucoma patients Bei vielen degenerativen Krankheiten nimmt das Riechvermögen schon früh ab. Das gilt auch für Glaukom. Normaldruckglaukom-Patienten mit einem Flammer-Syndrom (FS) hingegen riechen meist noch gut. Das können wir damit erklären, dass gesunde Menschen mit FS ein überdurchschnittlich gutes Riechvermögen haben. Entwickeln diese ein Normaldruckglaukom, so nimmt zwar das Riechvermögen zwar ab, bleibt aber besser als bei anderen Glaukom-Patienten, wie Mozaffarieh und Mitautoren gezeigt haben.